Drei Tage lang Feuerwehrfest in Regenstauf

Vor dem Start in die eigene Festsaison stand für die FG Lari-Fari noch ein anderes Gründungsfest auf dem Programm. Die Freiwillige Feuerwehr Regenstauf feierte von 14.06. bis 16.06.13 ihr 150. Jubiläum mit einem rauschenden Festwochenende. Lari-Fari war natürlich zahlreich vertreten. Am Freitagabend stand das Einholen der Ortsvereine auf dem Programm, den restlichen Abend ließen wir - vergleichsweise gemütlich - bei Grill- und Bierspezialitäten im Festzelt ausklingen. Denn am Samstag Abend war bereits wieder voller Einsatz gefordert: Während die "Seer" den Besuchern im Festzelt einheizten, kümmerte sich die Lari-Fari Crew um den reibungslosen Ablauf an der Bar. Zur Abwechslung mal nicht vor, sondern hinter dem Tresen! Den Aktiven machte es eine Menge Spaß und jeder Gast wurde flott versorgt. Hier nochmal ein dickes Lob an alle Helfer.

Auch die Zusammenarbeit mit unseren Freunden von der Feuerwehr klappte, wie erwartet, einwandfrei. Am Sonntagnachmittag stand dann der traditionelle Festzug auf dem Programm. Insgesamt 143 (!) Vereine versammelten sich im Regenstaufer Stadion, um die Strecke durch den Markt anzutreten. Als Ortsverein legte Lari-Fari natürlich besonderen Wert darauf, zahlreich vertreten zu sein. Und so kam es dann auch, dass rund 80 Lari-Fari Mitglieder am Start waren.

Premiere bei einem Feuerwehrfest: um die Werbetrommel für den Ostbayerischen kräftig zu rühren, fuhr der Prunk-wagen des Prinzenpaars beim Umzug mit. Sonnengebräunt durch die Hitze, ließen sich die Festzugteilnehmer nach zwei Stunden Fußmarsch im Bierzelt noch die eine oder andere Maß zu den Klängen des „Regentalsound“ schmecken, bevor ein schönes Festwochenende dann langsam zu Ende ging. Wir freuen uns darauf, spätestens beim Ostbayerischen Faschingszug wieder mit der FFW Regenstauf zusammen feiern und hinter den Kulissen zusammenarbeiten zu dürfen.

Alle Artikel: